Get High
In Berlin!

26 Sept
2020

Ein großartiger Tag für Kletterer, ganz ohne das Elend und die Monotonie eines klassischen, offiziellen Everesting-Versuchs und ganz anders als ein kurzer Hillclimb: Die KOM Climbing Challenge ist das perfekte Event für alle, die Rennen fahren oder einfach nur einen Tag mit dem Sammeln von Höhenmetern verbringen wollen.

Zu diesem Zweck haben wir einen 3,3 km langen Schotterkurs auf, ab und um die Arkenberge erstellt und zugleich ein elektronisches Zeitmesssystem eingerichtet. Der Clou: Mit jeder Runde klettern die Fahrer fast 100 Meter auf Berlins höchste Erhebung (Tatsächlich sind es 96 Meter).

Egal, ob du dich für den “King of the Mountain” oder die “Queen of the Mountain” entscheidest oder einfach nur den ganzen Tag klettern und Spaß haben willst, diese großartige Gravel Herausforderung hat zwei Formate:

Bei der Arkenberge Challenge findest du heraus, wie hoch du in 1, 3 oder 6 Stunden klettern kannst. Beim Team Everesting fahren wiederum 4er-Teams gleichzeitig, um die 8.848 Höhenmeter des Mt. Everest zu bezwingen. Egal, welcher Herausforderung du dich stellst: Du wirst dich an der Höhe berauschen!

Aufgrund der aktuellen Covid-19 Bestimmungen dürfen wir nur registrierten Fahrern und deren Freunden und Familien Zutritt gewähren. Jede Person benötigt eine personalisierte Eintrittskarte. Lies weiter für mehr Informationen oder registriere dich gleich hier über den blauen Button. Die Plätze sind begrenzt!

Registriere Dich jetzt!

Das
Renn-
Format

Dank der elektronischen Zeitmessung kann die KOM Everesting Challenge alleine oder in einem 4er-Team gefahren werden.

Beim Team Everesting klettern alle Fahrer eines 4er Teams gleichzeitig, um als Erste die 8.848 Höhenmeter des Mt. Everest zu erreichen. Im Schnitt macht das pro Fahrer 23 Aufsteige auf die Arkenberge. Das Zeitlimit liegt bei 6 Stunden plus einer Runde.

Teams können sich auch am Renntag noch direkt vor Ort zusammenfinden. Meldet Euch  einfach für die Arkenberge Challenge an und Ihr könnt Euer Team am Morgen der Veranstaltung anmelden.

Bei der Arkenberge Challenge sehen die Fahrer, wie viele Höhenmeter sie in 1, 3 oder 6 Stunden sammeln können. Wird jemand die 2.770 m Höhe des Col D l’Iseran in Frankreich erreichen können, Europas höchstem Pass? Das entspräche 29 Runden (95 km) oder fast 5 Runden pro Stunde. Nur wirklich fitte Fahrer werden diese Herausforderung meistern!

Hinweis: Das 1-stündige “Sprint” -Format wird als eigenständiges Rennen zum Start des Events abgehalten.

Das
Gelände

Das Kletterspektakel findet auf den Arkenbergen statt, einer ehemaligen Bauschuttdeponie, die erst kürzlich renaturiert wurde. Heute gilt das Gelände um die Arkenberge als eines der artenreichsten Gebiete Deutschlands mit vielen seltenen Vogelarten. Mit der Teilnahme am Event unterstützt du das laufende Projekt, die Arkenberge von einer Abfallhalde Schritt für Schritt in ein Naturgebiet zu verwandeln.

Auf dem Gipfel in 121,9 Metern Höhe bieten die Arkenberge einen fantastischen Blick auf Berlin und das umliegende Brandenburg. Eine unvergleichliche Kulisse für ein einzigartiges Event.

Die KOM Climbing Challenge soll auch die kontinuierliche Verbesserung und Weiterentwicklung dieses Areals aufzeigen und seine künftige abwechslungsreiche Nutzung  sichern.

Event
Info

Zeitplan

Mach dich bereit für einen Tag voller Spaß und Radrennen an Berlins höchstem Berg! Die erste Ausgabe findet am 26. September 2020 statt.

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Covid-19 Bestimmungen dürfen wir nur registrierten Fahrern und deren registrierten Freunden und Familien Zutritt gewähren. Wir erwarten, dass jeder Teilnehmer eine Maske mitbringt und die allgemein bekannten Corona-Hygieneregeln beachtet.

Treffen und Ausgabe Startnummern
ab 9:00
Start 1 Hour Arkenberge Sprint
11:00
Start (3H + 6h) Arkenberge Challenge und Team Everesting
12:00
Ende alle Rennen
18:00
Lagerfeuer und Bier
18:00 - ?

Anfahrt und Parken

Adresse: Strasse nach Arkenberge 82, 13127 Berlin

Achtung: Google Maps leitet dich sehr umständlich dahin, wir empfehlen folgende Route: Anfahrt über Schönerlinder Straße, von Pankow kommend kurz vor der Autobahn links rein.

Wir freuen uns über jeden der  mit dem Rad anreist.

Es gibt einige Parkplätze auf dem Gelände. Brauchst du einen davon, sende uns eine Mail an info@komberlin.com

Registrierung

Aufgrund der aktuellen Covid-19 Bestimmungen ist die Anzahl der Startplätze begrenzt.

Das Startgeld für die Arkenberge Challenge und das Team Everesting beträgt 29€ für jeden Fahrer. Dafür bekommst du von unserem Partner Berlin-Timing eine Startnummer mit Chip zur elektronischen Zeitmessung und Zählung der gefahrenen Höhenmeter und eine offizielle Gipfelurkunde.

Alle Besucher benötigen ein Ticket für 5€. Das hilft uns die Veranstaltung zu finanzieren aber auch die Anzahl der Nicht-Rennfahrer zu steuern. Denn auch als Besucher darfst du die breiten Wege des Anstiegs bis zum Gipfel mit deinem Rad befahren und die tolle Aussicht geniessen. Die steilen Abfahrtspassagen sind für Besucher aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Du möchtest gar kein Rennen fahren aber willst die Veranstaltung unterstützen? Dann registriere dich für die Challenge und fahre ganz zu deinem eigenen Vergnügen.

Registriere dich jetzt!

Preise

Alle Preise inclusive 16% MwSt

Arkenberge Challenge                        29€
 Team Everesting                                    29€
Supporter (friends + family)              5€
Kinder angemeldeter Fahrer/innen registrieren sich kostenlos

Rider
info

Corona

  • Beachte die Corona-Abstandsregeln
  • Trage eine Maske in Innenräumen und wenn Du in engem Kontakt mit anderen Menschen stehst
  • Halte die Händehygiene ein und wahre Nies- und Hustetikette
  • Verzichte auf Händeschütteln und Umarmungen

Reglement

  • Gravel ist eine nicht UCI-regulierte Renndisziplin, somit dürfen auch Lizenzfahrer starten, ohne in Konflikt mit dem BDR zu geraten
  • Behandle alle Teilnehmer mit Respekt und Sportsgeist
  • Trage eine Helm
  • Es gibt Segmente mit Gegenverkehr. Bergauf hat immer Vorfahrt!
  • An Gipfel 2 herrscht Linksverkehr!
  • Fahre nur im Uhrzeigersinn auf dem markierten Kurs – Abkürzungen und fahren entgegen der Fahrtrichtung führen zur Disqualifkation! Auch bei einer Panne muss die Strecke im Uhrzeigersinn absolviert werden.
  • Empfohlene Reifenbreite 32 bis 42 mm
  • Alle Lenkerformen sind erlaubt

.
.
.
.
.
.
.

Wegen der Corona Abstandsregeln werden wir keine elektronische Anzeigetafel aufstellen und auch keine Ergebnislisten aushängen. Du kannst aber alles live auf deinem Handy verfolgen oder einfach unserem Kommentator vor Ort zuhören!

.
.
.

Folge KOM live in Echtzeit auf deinem Handy! Hier der Link zu Berlin Timing: https://www.berlin-timing.de/KOM-Climbing-Challenge
Hier kannst Du in Echtzeit dem Rennverlauf folgen, auch die Teamwertung!

Special Thanks